Industrie 4.0

Im Industrie 4.0-Space erhalten (angehende) Lehrkräfte die Möglichkeit, zu lernen, wie Industrieanlagen mittels datengestützter Prozesse aus technischer und kaufmännischer Sicht sowie in berufsübergreifenden Prozessen optimiert werden können. Es werden auch mögliche Auswirkungen der Industrie 4.0 auf humane Prozesse wie die Mitbestimmung der Mitarbeitenden beleuchtet. Elemente wie Systemintegration, additive Fertigung, Sensorik und Künstliche Intelligenz kommen in diesem Space zum Einsatz.
Der Industrie 4.0-Space bietet optimale Voraussetzungen für die Simulation von volldigitalisierten Prozessen und der personalisierten Produktion in Echtzeit. Ein Beispiel ist das präzise Zuführen von Zwischenprodukten und Betriebsmitteln in den laufenden Produktionsprozess durch eine Rückkopplung an die Produktionslogistik.
Die Vernetzung des Industrie 4.0-Space mit anderen Räumen des TUM-DigiLLabs erlaubt die Darstellung digitaler Vernetzung über physische Grenzen hinweg. Mögliche Szenarien sind Bestellungen von Verbrauchsmaterial durch den Space 'Gesundheit 4.0' oder dem Baker Space.
Die digitalisierte Produktion ermöglicht die Diskussion über die Rolle des Menschen im weitgehend automatisierten Produktionsprozess. Auch eine Sensibilisierung bezüglich Schutzkonzepten für Daten sowie für die digitale Infrastruktur selbst kann in den Fokus genommen werden.

Ausstattung

Der Industrie 4.0-Space bietet eine prototypische und flexible viergliedrige Lernfabrik inklusive digitaler Prozesssteuerungs- und Enterprise-Resource-Planning-System (ERP-System).

Mobiliar

- Viergliedrige, flexible Produktionsanlage (Lernfabrik) inkl. Montage, Qualitätsprüfung und Logistik
- 'Meister*inarbeitsplatz' (zentrales Überwachungs- und Steuerungspult)

Digitale Hard- und Software

- Zentrale Steuerungseinheit ('Meister*inarbeitsplatz') mit Prozesssteuerungs- und Warenwirtschaftssystem
- Funkgesteuerte E-Ink Displays
- Dashboard an jedem Arbeitsplatz
- 3D-Drucker und 3D-Scanner
- Autonomer, kollaborativer Transportroboter
Geteilt mit den anderen Spaces:
- Interaktives Whiteboard (Microsoft Surface Hub)
- Workstation (Fujitsu Celsius 7010 Power)
- Umfangreiche Medientechnik für Aufnahme und Stream aller Lehr-Lern-Szenarien