Tobias Ludwig

Büro: Technische Universität München
Marsstraße 20–22 (Rückgebäude)
80335 München
Raum 430, 4. Stock
Telefon: +49 89 289-24218
E-Mail: t.ludwig@tum.de
Sprechstunde:

Voranmeldung per E-Mail erforderlich!

  • Montag 14:00 bis 15:00 Uhr
  • Donnerstag 13:00 bis 14:00 Uhr

 

Werdegang

Meine berufliche und wissenschaftliche Erfolgsgeschichte ist zielstrebig durch das deutsche Bildungssystem geprägt. Nach dem Hochschulabschluss am Naturwissenschaftlichen Gymnasium in Freyung absolvierte ich eine Ausbildung zum Schreiner (2011-2014) in einer eher traditionell orientierten Bau- und Möbelschreinerei. Das vielfältige Aufgabenspektrum erstreckte sich von Haustüren, Fenster, Zimmertüren, Treppen, Wand- und Deckenverkleidungen bis hin zu Schreibtischen, Betten und individuellen Designermöbel. Mit den gesammelten Erfahrungen wagte ich mich im direkten Anschluss an die Meisterschule (2014–2016) am Kerschensteiner Schulzentrum in München, bei der mit Gestaltung und Konstruktion die Leidenschaft über den Werkstoff Holz hinaus geht. Neben den betriebswirtschaftlichen und pädagogischen Aspekten, habe ich großes Interesse an der Holzverformung, welche sich durch die dort erstellten Werkstücke und letztendlich im Meisterstück widerspiegelt. Die Werkstücke sind unter anderem auf der Homepage der Meisterschule München unter Kurs 130 zu finden. Schon während den finalen Zügen bin ich weiter in die akademische Laufbahn übergegangen und mit der Fächerkombination Bautechnik/Physik in das Studium des Bachelors of Education (2015-2018) an der TU-München eingestiegen. Am Lehrstuhl für Holzbau und Baukonstruktion entwarf ich für die Bachelorthesis einen Hammock chair in gebogener Form, bei dem die erforderlichen Berechnungen, sowie die handwerkliche Umsetzung den Einfluss meines bisherigen Werdegangs aufgriff. Abschließend zum Master of Education (2018-2020) erweiterte ich meinen wissenschaftlichen Horizont über die Masterthesis in der Technikdidaktik, indem ich eine analytisch-reflexive Konzeption einer unterrichtsnahen Kompetenzdiagnostik für den bautechnischen Unterricht transformierte. Diese Entscheidung hat mir den nächsten Weg ermöglicht und seit Juli 2020 bin ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Technikdidaktik an der TUM School of Social Sciences and Technology tätig.

Forschungsinteressen

  • Pädagogische Implementierung der kompetenzbasierten Lernfeld-Curricula in der dualen Ausbildung
  • Aktuelle Prozesse des 3D-Drucks und daraus resultierende Kompetenz- und Qualifikationsanforderungen
  • Beruflich-technische Lehrerbildung
  • Durchgängige Digitalisierung