Herzlich Willkommen auf den Seiten der Professur für Schul- und Unterrichtsforschung

Die Forschungsgebiete der Professur für Schul-und Unterrichtsforschung sind in der empirischen Bildungsforschung mit Schwerpunkt auf der Schul-und Unterrichtsforschung angesiedelt. Unter einer pädagogisch-psychologischen Perspektive werden Fragen der professionellen Kompetenz von Lehrkräften und die Relevanz schulischer Rahmenbedingungen als Bedingungsfaktoren für die Unterrichtsqualität von Lehrkräften erforscht. Dabei wird auch die Passung der Person (Lehrkraft) mit ihrer Umwelt (Schule, Schulleitung, Kollegium) berücksichtigt.

Einerseits wird bestehende Forschung anhand von Forschungssynthesen aufbereitet und andererseits werden empirische Fragestellungen anhand von Large-Scale Datensätzen ebenso wie im (quasi-)experimentellen Setting untersucht. Ziel ist der Transfer der wissenschaftlichen Erkenntnisse in die Praxis. Ausführliche Informationen zu den Forschungsprojekten finden Sie unter Forschung. Die Professur ist angegliedert an das Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien (ZIB). Mehr über die Arbeit des ZIB erfahren Sie unter: zib.education/home.html