News

Sarah Reinhold wurde von einer Studentin der Universität Tübingen zu Berufswegen und beruflichen Perspektiven in der empirischen Bildungsforschung interviewt. Dabei wurde ihre persönliche Berufsbiografie mit dem Schwerpunkt der Lehrerbildung, sowie der Arbeit an der Professur für Schul- und Unterrichtsforschung aufgegriffen. Der daraus resultierende Podcast wird künftig für... [mehr]

Eine Meta-Analyse mit dem Titel "Simulation-Based Learning in Higher Education“ wurde unter Co-Autorenschaft von Prof. Dr. Doris Holzberger in der Zeitschrift Review of Educational Research veröffentlicht. Die Meta-Analyse umfasst 145 empirische Studien mit insgesamt 409 Effektstärken, die die Wirksamkeit verschiedener Unterstützungstechniken in simulationsbasierten... [mehr]

Diese im Rahmen des Projekts Forschungssynthesen durchgeführte Metaanalyse basiert auf Daten aus insgesamt 92 Primärstudien zum Einsatz digitaler Tools im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht der Sekundarstufe. Die Ergebnisse zeigen, dass die Nutzung digitaler Tools – im Vergleich zu papierbasiertem Unterricht – mit höheren Schülerleistungen einhergeht. Die Stärke des... [mehr]

Bildungswissenschaftliches Wissen umfasst neben unterrichtsnahen Inhalten auch Kenntnisse bspw. über Bildungstheorie, Schulorganisation oder Wissen über den Lehrerberuf. Auf der Datengrundlage von 788 Lehramtsstudierenden mehrerer Universitäten wird der revidierte BilWiss-2.0-Test zur Erfassung des bildungswissenschaftlichen Wissens von (angehenden) Lehrkräften vorgestellt. Im... [mehr]

Wir begrüßen ab Mitte April Herrn Simon Munk als neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter an der Professur für Schul- und Unterrichtsforschung. Wir wünschen einen guten Start in unserem Team! [mehr]

Im März 2020 ist die zweite, komplett überarbeitete Auflage des Buches „Praxisleitfaden auffällige Schüler und Schülerinnen. Basiswissen und Handlungsmöglichkeiten“ im BELTZ-Verlag erschienen. Das Buch bietet prägnante Übersichten mitsamt Handlungsmöglichkeiten für Lehrkräfte zu über 50 Auffälligkeiten. Unsere wissenschaftliche Mitarbeiterin Janina Täschner steuerte drei... [mehr]

Im ResearchGate-Projekt „Research Syntheses & Meta-Analyses in Learning and Instruction“ finden Sie verschiedene bildungspraktisch und bildungspolitisch relevante Themen, Materialien und aktuelle Publikationen der Forschungsgruppe Forschungssynthese. Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns bei ResarchGate:... [mehr]

Sehr geehrte Besucher*innen unserer Homepage! Bitte beachten Sie, dass unsere Mitarbeiter*innen aufgrund der aktuellen Lage im Homeoffice arbeiten und am besten via E-Mail zu erreichen sind. Herzlichen Dank! [mehr]

Ein von der Arbeitsgruppe Forschungssynthesen am ZIB verfasstes Review zur Wirksamkeit und Gelingensbedingungen von Schulinspektion ist erschienen. Schulinspektion verfolgt verschiedene Funktionen. Das Review ergab, dass Schulinspektion die Funktion der Normendurchsetzung erfüllt, für Schülerleistung zeigten sich eher geringe Effekte. Für die Akzeptanz von Schulinspektion spielt... [mehr]

Wie das bildungswissenschaftliche Wissen von (angehenden) Lehrkräften gemessen werden kann wird in einem neuen Beitrag in einem Springer-Herausgeberband beschrieben. Darin werden Ergebnisse des BilWiss Forschungsprogramm dargestellt, der darin entwickelte Test vorgestellt und wie dieser in der Lehrerbildung eingesetzt wird diskutiert. Zu dem Gesamtband „Student Learning in... [mehr]