News

In ihrem neuen Artikel "Teacher self-efficacy and self-reported cognitive activation and classroom management: A multilevel perspective on the role of school characteristics" untersuchen Doris Holzberger und Elisabeth Prestele das Zusammenspiel der individuellen Selbstwirksamkeit von Lehrkräften mit der Wirksamkeit auf Schulebene und eher externen Schulcharakteristika. ... [mehr]

Für Ihre Publikation zum Thema digitale Medien hat Delia Hillmayr, Mitglied unserer Arbeitsgruppe Forschungssynthesen am ZIB, den Publikationspreis für Promovierende der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) verliehen bekommen. [mehr]

Unsere Arbeitsgruppe Forschungssynthesen am ZIB hat die Ergebnisse ihrer jüngsten Forschungssynthese zur Elternbeteiligung im schulischen Kontext als zugängliches Themenheft veröffentlicht. [mehr]

Doris Holzberger und Anja Schiepe-Tiska haben untersucht, inwieweit sich Schulen in ihrer Unterrichtsqualität unterscheiden. [mehr]

Wir wünschen Frau Yvonne Holzmeier einen guten Start an der Professur für Schul- und Unterrichtsforschung! Frau Holzmeier wird die Wissenschaftskommunikation für unseren Lehrstuhl übernehmen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit! [mehr]

In Zusammenarbeit mit dem Clearing House Unterricht wurde ein Kurzreview mit dem Titel „Digitale Tools im Unterricht: Welche Typen gibt es und wie kommen sie effektiv zum Einsatz?“ erstellt. Es fasst die Ergebnisse einer Metaanalyse von Hillmayr, Ziernwald,  Reinhold, Hofer und Reiss (2020) zusammen und bereitet sie für den Gebrauch im Unterricht auf. Dieses und viele weitere... [mehr]

Wir bedanken uns herzlich bei Leonie Gossner (Universität Zürich) für die Mitarbeit an unserem Lehrstuhl. Wir wünschen Ihr für die Zukunft alles erdenklich Gute! [mehr]

Die Studie von Doris Holzberger und Kollegen untersucht wie verschiedene Lehrermerkmale (Wissen, Überzeugungen, Selbstwirksamkeit und Selbstregulation) am Ende des Vorbereitungsdienstes zusammenspielen. Dabei konnten drei Profile identifiziert werden. Die Ergebnisse machen deutlich, dass sich Lehrkräfte vor Berufseintritt qualitativ in ihrer sogenannten „Startkompetenz“... [mehr]

Eine neue Studie mit dem Titel "Connecting Judgment Process and Accuracy of Student Teachers: Differences in Observation and Student Engagement Cues to Assess Student Characteristics" wurde in der Fachzeitschrift Frontiers in Education veröffentlicht. Die Studie untersuchte mittels eye-tracking, wie sich Lehramtsstudierende mit einem hohen und einem niedrigen Maß an... [mehr]

Die Professur für Schul- und Unterrichtsforschung lässt sich von nun an von dem Motto Zusammen Bildung verstehen & gestalten leiten. Ein Großteil unserer Arbeit wird weiterhin darin bestehen Forschungsergebnisse, z. B. in Form von Forschungssynthesen, zu bündeln und praxisnah zu vermitteln. Wir bedanken uns herzlich bei Frau Dr. Annette Spiekermann für die gelungene Moderation... [mehr]