Toolbox Lehrerbildung

Unterricht digital und disziplinverbindend lehren und lernen

Projektbeschreibung

Digitale Medien eröffnen vielfältige Möglichkeiten, um das Lehren und Lernen auf hohem Niveau professionsorientiert, individualisiert und flexibel zu gestalten. In der Toolbox Lehrerbildung werden diese Vorteile genutzt, um zu einer gelungenen Abstimmung zwischen fachlicher, fachdidaktischer und erziehungswissenschaftlich-psychologischer Lehreraus- und -weiterbildung beizutragen.

Die Module setzen sich aus unterschiedlichen Medialen Komponenten zusammen. Jede(r) Lehrende oder Lernende kann die jeweils relevanten Bausteine aus den Modulen auswählen, oder ein Modul als Ganzes betrachten, um disziplinverbindend zu lehren bzw. lernen.

Diese disziplinverbindenden Lehr-Lernmodule sind online nutzbar bzw. in Bearbeitung:

 

Die kostenlose, öffentlich zugängliche Toolbox Lehrerbildung kann in Lehr- und Fortbildungsveranstaltungen in allen Phasen der Lehrerbildung sowie beim individuellen Erarbeiten der Inhalte im Selbststudium Anwendung finden.

Da die Materialien in allen Phasen der MINT-Lehrerbildung genutzt werden können, stärkt die Toolbox Lehrerbildung nicht nur die interne Kohärenz der universitären Ausbildung, sondern bietet Unterstützung für andere Hochschulstandorte und nachfolgenden Phasen der Aus- und Weiterbildung.

Hier gelangen Sie zur Toolbox Lehrerbildung
www.toolbox.edu.tum.de

Begleitforschung und Evaluation

Begleitend zur Entwicklung und Gestaltung der Inhalte und Materialien, werden die Lehr-Lernmodule evaluiert. Es wurde ein umfassendes Evaluationskonzept erarbeitet, das aus unterschiedlichen Komponenten besteht und Aspekte wie Akzeptanz, Usability, Motivation, Lernzuwachs, Disziplinverbindung, etc. erfasst:

1)    Prototyping der einzelnen Bausteine

2)    Formative Evaluationen des Einsatzes der Toolbox Lehrerbildung in Lehrveranstaltungen intern an der TUM

3)    Summative Evaluationen des Einsatzes der Toolbox Lehrerbildung an externen Hochschulen

4)    Online Nutzerdaten/Tracking

Jedes Evaluationsszenario ist im Pre-Post-Design aufgebaut.

Die ersten Ergebnisse aus der Formativen Evaluation zeigen, dass die Nutzung der Toolbox Lehrerbildung zu einem deutlichen Lerngewinn führt. Zudem werden die Akzeptanz und die Usability sehr positiv bewertet.

Aktuelles Projektposter der Toolbox Lehrerbildung (Stand Februar 2020)