TUMExperTeach

TUMExperTeach

 

Förderung:
Vodafone Stuftung Stifterverband (2015-2017)

Leitung:
Prof. Dr. Tina Seidel

Mitarbeiter:
Dr. Ann-Kathrin Schindler, Jennifer Apel, Martina Alles, Ricardo Böheim, Maralena Pielmeier

Projektbeschreibung

Das Projekt TUMExperTeach verfolgt das Ziel, Unterrichtskonzepte, die mit dem deutschen Lehrerpreis ausgezeichnet wurden, in die universitäre Lehrerausbildung und -fortbildung zu tragen. Dazu werden in Kooperation mit den prämierten Schulen unter dem Motto „Von der Praxis für die Praxis“ innovative Unterrichtskonzepte, die vor allem in die Kategorien kooperatives Lernen, selbstreguliertes Lernen, Begabtenförderung, Lernen mit Medien und soziales Lernen fallen, in einem Film bzw. mehreren Filmsequenzen aufgezeichnet und für die Lehrerausbildung und -weiterbildung verwendet.
Ziel dabei ist, besonders herauszustellen, wie die neuen prämierten/nominierten Unterrichtskonzepte innovative und moderne Lernumgebungen ermöglichen, wie sich Schülerlernen darin gestaltet und welche Rolle die Lehrkraft als Lernbegleiter einnimmt. Die Unterrichtsvideos werden als innovative Praxisbeispiele in Lehrveranstaltungen für Lehramtsstudierende oder in Schulungsprogrammen für Lehrerbildner eingesetzt.
Auf Dauer sollen die Unterrichtsvideos zudem auf einer passwortgeschützten, hochschulinternen Online-Lernplattform zugänglich gemacht werden, um neue Lernformate und einen interaktiven Austausch zwischen Experten, Lehrerbildnern und Studierenden zu ermöglichen.

Das Projekt TUMExperTeach wurde von der Vodafone Stiftung Deutschland, dem Philologenverband sowie dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft initiiert.

Publikationen

  1. Böheim, R., Alles, M., Schindler, A.-K., & Seidel, T. (2018). TUM Watchroom: Videobeispiele innovativer Unterrichtskonzepte. ExploreTUM, 2018/02, 36–37. München: Technische Universität München. Retrieved from www.schueler.tum.de/onlinemagazin-exploretum/#c3179