Lehrerbefragung 2009

Über das Projekt

Im November 2009 baten wir per E-Mail ca. 1200 Informatiklehrkräfte bayerischer Gymnasien, einen Fragebogen mit 42 Fragen auszufüllen.Von 448 Lehrkräften wurde der Fragebogen zumindest teilweise beantwortet.

Die Befragung diente vor allem als Pilotstudie für eine weitergehende Evaluierung des Unterrichtsfachs. Einige Ergebnisse wurden bereits auf nationaler bzw. internationaler Ebene publiziert. Weitere Publikationen sind in Arbeit.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern der Studie und ganz besonders bei allen Lehrkräften, die den umfangreichen Fragebogen ausgefüllt haben.

Publikationen

  • Hubwieser, Peter; Mühling, Andreas; Brinda, Torsten (2010): Erste Ergebnisse einer Lehrerbefragung zum bayerischen Schulfach Informatik. In: Diethelm, Ira; Dörge, Christina; Hildebrandt, Claudia; Schulte, Carsten (Hg.): Didaktik der Informatik - Möglichkeiten empirischer Forschungsmethoden und Perspektiven der Fachdidaktik. 6. Workshop der GI-Fachgruppe "Didaktik der Informatik", 16. - 17. September 2010 in Oldenburg. Bonn: GI (LNI, 168), S. 45–55.
  • Mühling, Andreas; Hubwieser, Peter; Brinda, Torsten (2010): Exploring Teachers‘ Attitudes Towards Object Oriented Modelling and Programming in Secondary Schools. In: ACM (Hg.): ICER ‘10: Proceedings of the Sixth international workshop on Computing education research. New York, NY, USA: ACM, S. 59–68.
  • Hubwieser P., Mühling A.: Ausgewählte Ergebnisse einer Befragung von Lehrkräften zum Unterrichtsfach Informatik in Bayern. Technische Universität München, 2010 (pdf)