Willkommen im Bereich Außerschulisches Lernen

Im Sinne einer verstärkten Abstimmung von Fachwissenschaft, Fachdidaktik, Erziehungswissenschaft und Praxis integrieren wir außerschulische Lernorte in das Lehramtsstudium. Dies wird durch die enge Zusammenarbeit mit dem Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land ermöglicht.

Ziel ist es angehenden Lehrerinnen und Lehrern sowohl die Chancen und Möglichkeiten unterschiedlicher außerschulischer Lernorte zu vermitteln, als auch in Theorie und Praxis kompetenzorientierte Optionen zur Umsetzung im Schulalltag aufzuzeigen. Lehramtsstudierenden aller MINT-Fächer wird somit die Gelegenheit geboten Praxiserfahrungen zu sammeln und diese mit den fachlichen und didaktischen Inhalten Ihres Studiums zu verknüpfen.

„Zum einen sollten die zukünftigen Lehrkräfte sich bereits im Studium mit außerschulischem Lernen befassen. Dies beinhaltet im besten Fall, dass sie Exkursionen selbst erleben und auf der Metaebene darüber nachdenken. […]Wünschenswert ist eine vertiefte Zusammenarbeit zwischen Hochschule und außerschulischen Lernorten“ (2008, Klaes, E. Stand der Forschung zum Lehren und Lernen an außerschulischen Lernorten.)