Informationen, Anträge und Formulare Master Berufliche Bildung Integriert

Hier finden Sie Informationen, Anträge und Formulare u.a. zu Anerkennungen von Studienleistungen, zum Schulpraktikum TUMpaedagogicum, zur Masterarbeit und zur Nachmeldung zu Prüfungen:

Schulpraktikum - TUMpaedagogicum

Die Anmeldung zum TUMpaedagogicum erfolgt an der EDU über ein Anmeldeformular. Bei der Anmeldung besteht die Möglichkeit, Präferenzen für Schulen und Orte zu anzugeben. Die Zuweisung der Studierenden an die Schulen erfolgt über die TUM School of Education.

Anmeldeformular TUMpaed

Bescheinigung TUMpaed

Die Bescheinigung (in dreifacher Ausfertigung drucken und bestätigen lassen!) wird unmittelbar nach Abschluss des TUMpaeds im Praktikumsamt abgegeben.

Praktikumsamt Berufliche Bildung

Christine Wittmann
Marsstr. 20-22, Raum 270
Tel: +49.89.289-24395
praktikumsamt@edu.tum.de

Sprechzeiten finden Sie hier

Postadresse:
Arcisstr. 21
80333 München

Masterarbeit incl. schriftlicher Hausarbeit nach LPO II

Spezielle fachliche Anforderungen zur Masterarbeit incl. schriftlicher Hausarbeit finden Sie auf unserem WIKI.

ANMELDUNG UND BEURTEILUNG

Sie müssen die Master's Thesis an der TUM School of Education anmelden und abgeben. Dies können Sie jeweils zum 1. und 15. eines jeden Monats erledigen. Liegen diese Termine an einem Wochenende oder Feiertag, so verschiebt sich Ihre individuelle Frist auf den nächsten Werktag. Anmeldung und Abgabe einer Arbeit können nicht zum gleichen Termin erfolgen. Sie geben die Arbeit persönlich bei der Prüfungsverwaltung ab! Die Bearbeitungszeit der Master‘s Thesis beginnt nach der offiziellen Anmeldung und darf zwölf Monate nicht überschreiten.

Sie melden die Arbeit mit dem Anmeldeformular an. Das Anmeldeformular geben Sie zu Bearbeitungsbeginn in der Prüfungsverwaltung ab, das Beurteilungsformular sendet der Themensteller nach Abschluss der Thesis an die Prüfungsverwaltung. Im Anmeldeformular kann zunächst der Arbeitstitel der Thesis eingetragen werden. Im Beurteilungsformular bzw. Gutachten zur Abschlussarbeit bestätigt der Themensteller/die Themenstellerin den deutschen und englischen Titel der Abschlussarbeit für die Erstellung des Abschlusszeugnisses.

Anmeldeformular zur Master's Thesis Berufliche Bildung Integriert

Beurteilungsformular zur Master’s Thesis Berufliche Bildung Integriert

Nachdem Sie die Arbeit bei der TUM School of Education abgegeben haben, werden alle Formalia bzgl. der Abschlussarbeit überprüft. Sollten diese nicht vollständig erfüllt sein, erhalten Sie eine Frist, in der Sie die Mängel beseitigen und ggf. noch ein überarbeitetes Exemplar nachreichen können.

Ein Teil der Master-Thesis wird nach §18 LPO II Abs. 3 Satz 3 als schriftliche Hausarbeit für das Zweite Staatsexamen angerechnet. Prinzipiell gelten für den Teil der Masterarbeit, der als schriftliche Hausarbeit anerkannt werden soll, die Bestimmungen nach § 18 LPO II.

ANZAHL DER EXEMPLARE

An der TUM School of Education sind zwei Exemplare der Masterarbeit abzugeben. Ein Exemplar verbleibt in der TUM School of Education, das andere Exemplar wird an den Prüfer zur Korrektur versandt. Weitere Exemplare, falls vom Betreuer erwünscht, sind individuell zu vereinbaren.

Am Staatlichen Studienseminar für das Lehramt an beruflichen Schulen (Luisenstr. 9, 80333 München) sind drei weitere unterschriebene Exemplare abzugeben. Die in der Masterarbeit ausgewiesenen Teile werden als schriftliche Hausarbeit nach §18 LPO II gewertet.

THEMENSTELLER UND THEMA

Die Abschlussarbeiten werden von einem fachkundigen Prüfenden im Sinne der APSO und FPSO gemeinsam mit dem/der Betreuer/in der schriftlichen Hausarbeit nach LPO II ausgegeben und betreut (Themensteller). Fachkundige Prüfende für die Masterarbeiten sind Hochschullehrer und Junior-Fellows der Fakultät sowie Lehrbeauftragte oder Hochschullehrer anderer Fakultäten, die im jeweiligen Studiengang lehren.

Der Teil der Masterarbeit, der als schriftliche Hausarbeit nach LPO II §18 ausgewiesen ist, wird von der betreuenden Seminarlehrkraft und einer zweiten prüfungsberechtigen Person (i. d. R. eine zweite Seminarlehrkraft) nach §7 LPO II anhand der Richtlinien des Bewertungsbogens des Studienseminars bewertet.

Bitte klären Sie Thema und Inhalt Ihrer Masterarbeit direkt mit Ihrem Themensteller/Ihrer Themenstellerin sowie Ihrer Betreuung nach LPO II ab. Da Abschlussdokumente in deutscher und englischer Sprache verfasst werden, benötigt Ihre Abschlussarbeit auch einen korrekten englischen Titel. Die präzise Formulierung des Titels der Abschlussarbeit liegt in der Verantwortung des Themenstellers/der Themenstellerin.

TIPPS ZU ABSCHLUSSARBEITEN

Hier finden Sie Hinweise bei der Verwendung des Englischen in Thesis-Titeln: Pruefungsangelegenheiten/Verwendung des Englischen in Thesis-Titeln.

Bei Fragen zur korrekten Übersetzung des englischen Titels helfen auch die Mitarbeiter des English Writing Center im Sprachzentrum der TUM: sprachenzentrum.tum.de

Bitte beachten Sie im Allgemeinen die Richtlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis und für den Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten: portal.mytum.de

Allgemeine Informationen zu Masterarbeiten und Dissertationen an der TUM finden Sie auf dem Merkblatt zu Abschlussarbeiten und Dissertationen.

Falls Sie möchten, dass Ihre Abschlussarbeit in der Bibliothek aufgestellt und damit öffentlich zugänglich gemacht wird, informieren Sie sich bitte hier: http://www.ub.tum.de/theses. Bezüglich des Urheberrechts weisen wir noch darauf hin, dass vor allem bei Online-Veröffentlichungen von Abschlussarbeiten ein Einverständnis der Verfasser notwendig ist, da diesen das Erstveröffentlichungsrecht zusteht.

Antrag auf Anerkennungen

Sie wollen sich gleichwertige Leistungen aus einem Vorstudium anrechnen lassen? Hierzu verwenden Sie den Antrag auf Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen. Legen Sie diesem Antrag alle Unterlagen (z.B. Modulbeschreibung) bei, die dem Fachstudienberater und uns die Überprüfung erleichtern. Sollten Sie sich unsicher sein, ob Ihre Leistungen angerechnet werden können, dann komen Sie bitte in Ihre Studienberatung.

Antrag auf Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen im MBBI

Nachmeldung zu Prüfungen

Die Nachmeldung zu Prüfungen erfolgt über den Prüfungsausschuss und ist nur per Antrag und Zustimmung des Dozenten möglich. Der vollständig ausgefüllte und unterschriebene Antrag auf Nachmeldung muss spätestens am Tag vor der Prüfung der Schriftführerin Ihres Prüfungsausschusses vorliegen.

Härtefallantrag/Fristverlängerung

Bei der Versäumnis von Fristen und/oder der Nichteinhaltung des Studienfortschritts laut §10 APSO und §38 FPSO kann ein schriftlicher Antrag an den Prüfungsausschuss auf Fristverlängerung/Fristaussetzung gestellt werden. Die Entscheidung über die Art der Verlängerung liegt beim Prüfungsausschuss.

Einem solchen Härtefallantrag kann nur stattgegeben werden, wenn die Verzögerung des Studiums durch Gründe verursacht wurden, die NICHT vom Studierenden zu vertreten sind, d.h. die nicht selbst verursacht wurden und die nicht vorhersehbar waren.

Alle wichtigen Informationen und Fristen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt zur Fristverlängerung.

Bevor Sie einen Härtefallantrag stellen, kommen Sie bitte in Ihre Studienberatung.