FAQ

Kann ich das Studium nur zum Wintersemester beginnen?

Das Bachelorstudium können Sie, mit Ausnahme von Quereinsteigern, die in ein höheres Semester eingestuft werden, nur zum Wintersemester aufnehmen. Das Masterstudium können Sie im Sommer- und Wintersemester beginnen.

Ich habe kein Abitur – kann ich trotzdem studieren?

Ein Studium ist auch

In diesem Fällen müssen Sie ein verpflichtendes Beratungsgespräch in der allgemeinen Studienberatung im Studenten Service Zentrum (SSZ) führen und für die Bewerbung nachweisen. Bitte vereinbaren Sie dort einen Termin.

Über die Studieninhalte und den Studienablauf informiert Sie gerne die Studienberatung der TUM School of Education.

Können meine Leistungen aus einem vorherigen Studium anerkannt werden?

Es bestehen gute Chancen, dass Ihnen aus einem fachlich verwandten Studiengang Leistungen anerkannt werden. Unsere Fachstudienberater prüfen die Gleichwertigkeit Ihrer bisher erbrachten Studienleistungen hinsichtlich fachlichem Wissen und erlernten Kompetenzen.

Bei konkreten Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Studienberatung.

Ich habe eine Berufsausbildung. Kann mir davon etwas im Studium angerechnet werden?

Am Ende des Lehramt-Studiums benötigen Sie ein Betriebspraktikum als Voraussetzung für das Referendariat (Berufliche Bildung) bzw. für das Erste Staatsexamen (Naturwissenschaftliche Bildung).

  • Eine einschlägige Berufsausbildung kann als Betriebspraktikum im Studiengang Berufliche Bildung angerechnet werden. Ist die Berufsausbildung nicht einschlägig, können ggf. Teile davon angerechnet werden (Gleiches gilt für den Zivildienst, ein freiwilliges soziales Jahr oder ähnliches).
    Ihre Ansprechpartnerin dafür ist im Kultusministerium: Sabine Parol, Tel. 089 2186 2301

  • Auch in der Naturwissenschaftlichen Bildung können Ihnen berufspraktische Tätigkeiten als Betriebspraktikum angerechnet werden. Hierfür wenden Sie sich bitte an die Außenstelle des Prüfungsamtes für alle Lehrämter an öffentlichen Schulen.

Wie sind die beruflichen Aussichten für Lehrer einzuschätzen?

Das Staatsministerium für Unterricht und Kultus gibt jährlich Prognosen hinsichtlich des Lehrerbedarfs heraus.

  • Einstellungsbedarf an Gymnasien besteht für die Fächer Mathematik, Informatik und Physik.

  • Erhöhter Einstellungsbedarf an beruflichen Schulen besteht für die Fachrichtungen Metalltechnik sowie Elektro- und Informationstechnik. Insbesondere in den Unterrichtsfächern Physik und Sprache und Kommunikation Deutsch (SKD) sowie in Mathematik, Deutsch, Englisch und Religionslehre wird aus heutiger Sicht auch künftig ein erhöhter Bedarf bestehen.

Kann ich bereits mit dem Bachelor of Education an einer öffentlichen Schule unterrichten?

Wenn Sie an einer öffentlichen Schule unterrichten wollen, reicht der Bachelor of Education nicht aus. Hierfür brauchen Sie den daran anschließenden Master of Education.

  • In der Beruflichen Bildung qualifizieren Sie sich bereits mit dem Masterabschluss für den Vorbereitungsdienst (Referendariat) an einer beruflichen Schule.
  • In der Naturwissenschaftlichen Bildung (Lehramt an Gymnasien) benötigen Sie für die Zulassung zum Vorbereitungsdienst (Referendariat) nach dem Masterabschluss noch das Erste Staatsexamen.

Werde ich nach meinem Bachelorabschluss automatisch zum Masterstudium zugelassen?

Nein, für den Masterstudiengang müssen Sie sich noch einmal bewerben. Zum Bewerbungsverfahren finden Sie weitere Informationen unter Bewerbung und Zulassung.

Kann ich aus dem Bachelor of Education in den Bachelor of Science wechseln (und umgekehrt)?

Sie können aus einem Bachelor of Education in einen Bachelor of Science wechseln (und umgekehrt). Sie müssen aber davon ausgehen, dass Ihnen nicht alle Leistungen angerechnet werden können. Für individuelle Informationen kontaktieren Sie bitte die Studienberatung der Fakultät, in die Sie wechseln möchten.

 

 

Muss ich nach dem Master auch noch das Erste Staatsexamen ablegen?

  • Naturwissenschaftliche Bildung (Lehramt an Gymnasien): ja. Um in den Vorbereitungsdienst (Referendariat) zugelassen zu werden, müssen Sie das Erste Staatsexamen bestehen.
  • Berufliche Bildung: nein. Voraussetzung für die Zulassung zum Vorbereitungsdienst (Referendariat) ist der erfolgreiche Masterabschluss.

Muss ich vor dem Studium bereits Betriebspraktika absolvieren?

Zur Aufnahme des Studiums sind noch keine Praktika verpflichtend (auch kein Orientierungspraktikum!).

  • In der Naturwissenschaftlichen Bildung (Lehramt an Gymnasien) benötigen Sie bis zum Ersten Staatsexamen ein achtwöchiges Betriebspraktikum. Es wird empfohlen, insbesondere bei der Fächerkombination Biologie/Chemie wegen der zahlreichen Praktika in den Semesterferien, dieses vor Studienbeginn zu absolvieren.
  • In der Beruflichen Bildung müssen Sie bis zur Anmeldung zum Vorbereitungsdienst (Referendariat) 48 Wochen Betriebspraktikum nachweisen. Wir empfehlen dringend diese möglichst in großen zusammenhängenden Blöcken bereits vor Studienbeginn oder während der vorlesungsfreien Zeit abzuleisten.

Sind die Bachelorstudiengänge zulassungsbeschränkt bzw. gibt es einen NC?

Nein, die Bachelorstudiengänge sind zulassungsfrei. Im Fach Sport ist jedoch die Sporteignungsprüfung nachzuweisen. Die Zulassungsvoraussetzungen können Sie hier nachlesen (bitte jeweiligen Studiengang auswählen).

 

 

Sind die Master-Studiengänge zulassungsbeschränkt bzw. gibt es einen NC?

Nein, allerdings gibt es jeweils ein Eignungsverfahren.

 

 

Muss ich für bestimmte Fächer vor Studienbeginn einen Test absolvieren?

Ja, für die Fächer Englisch und Sport müssen Sie an einem Eignungsfeststellungsverfahren teilnehmen. Beachten Sie bitte die jeweiligen Fristen.

Kann ich mich für mehrere Studiengänge gleichzeitig bewerben?

Ja, Sie können sich für mehrere Studiengänge gleichzeitig bewerben, immatrikulieren können Sie sich jedoch lediglich für einen Studiengang (Ausnahme: Sie planen ein Doppelstudium. In diesem Fall sollten Sie Kontakt mit unserer Studienberatung aufnehmen). Sollten Sie sich im Lehramtstudium für eine Fächerkombination mit Sport oder Englisch interessieren, raten wir Ihnen, sich für mehrere Studiengänge zu bewerben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Studienberatung.