Bewerbungs- und Eignungsverfahren für den Master Berufliche Bildung Integriert

Bewerbungszeitraum

Der Studiengang kann nur zum Wintersemester begonnen werden. Die Anträge auf Zulassung für das Wintersemester 2019/2020 sind zusammen mit den geforderten Unterlagen zwischen 1. April und spätestens 15. Juli 2019 im Online-Bewerbungsverfahren an die TUM zu stellen.

Bitte beachten Sie: das Verfahren zur Eignung findet während des Bewerbungszeitraumes statt. Je früher Sie Ihre Unterlagen einreichen, desto früher können Ihre Unterlagen geprüft werden. Da wir Ihnen nach Ende der Bewerbungsfrist schnellstmöglich, am liebsten bis Ende Juli Bescheid geben möchten (z.B. damit Sie ggf. Kündigungsfristen einhalten oder sich eine Wohnung suchen können), bitten wir Sie, Ihre Unterlagen bis Ende Juni einzureichen.

Geforderte Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsanforderungen Gefordertes Dokument Weitere Informationen
Grundständiger ingenieurwissenschaftlicher Studiengang in den Bereichen Elektro- und Informationstechnik, Metalltechnik, Maschinenbau oder vergleichbaren Studiengängen von mind. 6 Semestern Beglaubigte Kopien des Abschlusszeugnisses und der Urkunde Diese Dokumente können bis 5 Wochen nach Vorlesungsbeginn nachgereicht werden.
Nachweis der Prüfungs- und Studienleistungen im Umfang von 180 Credits Transcript of Records (beglaubigt) nur nötig, wenn Abschlusszeugnis/Urkunde noch nicht vorliegen
Einschlägige Berufsausbildung oder mind. 30 Wochen Berufspraktikum Beglaubigte Urkunden siehe Praktikum
Lebenslauf Tabellarisch, vollständig und aktuell kann hochgeladen werden
Motivationsschreiben plus Versicherung maximal 2 DIN-A4 Seiten (spez. Begabungen, Interessen, besondere Leistungsbereitschaft) kann hochgeladen werden
plus Versicherung, dass die Begründung für die Wahl des Studiengangs selbständig angefertigt wurde.
ggf. pädagogische oder nicht-pädagogische Tätigkeiten (ggf. beglaubigte) Nachweise (Ehrenamt, soziale Tätigkeiten, Nachhilfe, ...)
Offizieller Antrag auf Zulassung Unterzeichneter Bewerbungsantrag Kann nach online-Bewerbung ausgedruckt werden
Personalausweis / Reisepass Scan/ Kopie kann hochgeladen werden
Digitales Photo kann hochgeladen werden
Nachweis der Krankenversicherung Weiteres zum Thema Krankenversicherung

hoch

Bewerbung und Eignungsverfahren

Nach Ihrer Bewerbung erfolgt die Entscheidung über die Zulassung für den Masterstudiengang Berufliche Bildung Integriert anhand folgender Eignungsparameter:

  • Fähigkeit zu wissenschaftlicher und methodenorientierter Arbeitsweise,
  • Fachkenntnisse aus dem Erststudium in der beruflichen Fachrichtung Elektro- und Informationstechnik bzw. Metalltechnik und dem jeweiligen Unterrichtsfach Mathematik oder Physik,
  • Hintergrundwissen für Fragestellungen des Lehramts an beruflichen Schulen in der gewählten beruflichen Fachrichtung und dem gewählten Unterrichtsfach,
  • besondere Befähigung zum Erkennen der Verbindung von berufsfeldbezogenen und fachwissenschaftlichen Themen.

Die Überprüfung dieser Eignungsparameter findet Anwendung im Eignungsverfahren, das jährlich durch die TUM School of Education unter Beteiligung der betroffenen Fakultäten bzw. Studienfakultäten durchgeführt wird. Nur Bewerberinnen und Bewerber, die die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, werden zum Eignungsverfahren zugelassen. Dabei gehen ein: die fachliche Qualifikation und die Abschlussnote aus dem Erststudium, die Bewertung des Motivationsschreibens sowie relevante berufspraktische Erfahrungen und berufliche Qualifikationen.

Das Eignungsverfahren wird in Anlage 2 der jeweiligen Fachprüfungsordnungen (FPSO) genau beschrieben.

hoch

Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen haben wir HIER für Sie zusammengefasst.

hoch

Bewerbung in TUMonline

Die Bewerbung ist online über das TUMonline Portal durchzuführen:
Wichtige Informationen und ein Link zur Online-Bewerbungsmaske finden Sie HIER.
Weiterführende Informationen zur Bewerbung in einen Masterstudiengang finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass Sie neben der Onlinebewerbung auch den ausgedruckten, unterzeichneten Antrag sowie weitere Papierunterlagen fristgemäß beim Immatrikulationsamt einreichen müssen. Die Unterlagen in Papierform müssen dem Immatrikulationsamt spätestens am 15. Juli vorliegen!
Sollte Ihnen bis zum 15. Juli das Bachelor-Zeugnis und/oder die Urkunde nicht vorliegen, können Sie diese bis fünf Wochen nach Vorlesungsbeginn beim Immatrikulationsamt nachreichen. Liegen die Unterlagen bis zu diesem Zeitpunkt nicht vor, ist eine Aufnahme in den Masterstudiengang nicht möglich.

Die Anschrift lautet: TU München Immatrikulationsamt, Arcisstr. 21, 80333 München.

hoch